„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“

Demokrit

(Encouraging-Training, Schoenaker-Konzept)

Ermutigung ist ein komplexer Vorgang, der dahin führt, dass der Mensch an sich und seine
Möglichkeiten glaubt.

Der Begriff „Encouraging“ steht für ein psychologisches Konzept zur optimistischen Lebensgestaltung dessen wichtigster Träger die Ermutigung ist. Es bietet mehr Selbstvertrauen, Sicherheit und Zufriedenheit in den Aufgaben des täglichen Lebens. In dem Training geht es darum, persönliche Stärken und Qualitäten zu erkennen und zu fördern, die inneren Kräfte zu mobilisieren und den Umgang mit sich selbst und anderen optimistischer zu gestalten.

Information und praktische Übungen wechseln ab mit Gesprächsrunden und Entspannungselementen. Das Trainings-Programm hilft, eine konstruktive Lebenseinstellung zu bekommen und sich persönlich weiter zu entwickeln.

Inhalt Basistraining

  • Aufbau und Stabilisieren des Selbstwertes
  • Denken in Zuneigung
  • Definieren von Zielen
  • Umgang mit sich selbst
  • Überwinden der eigenen Zweifel
  • Konfliktlösung

Inhalt Aufbautraining

  • Standortbestimmung
  • Selbstgespräche beobachten
  • Lebensbedingungen erkennen
  • Spezifische Ermutigung
  • „Nein-Sagen“ lernen
  • Das soziale Dreieck

Das kann man lernen …

… in je 10 Trainingseinheiten, die in Gruppen von ca. 6 – 8 Teilnehmern, in wöchentlichen Abständen und in ermutigender Atmosphäre stattfinden. Die Dauer beträgt ca. 2 1/2 Stunden.

Wo kann man das lernen?

Zentrum für Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung und individualpsychologische Beratung (ZeTiP), Eggenstein-Leopoldshafen

Kosten bitte erfragen


Hier finden Sie einen Fernsehbeitrag zum Thema „Coaching“, mit meiner Mitwirkung: