„Es ist nie zu spät, aber immer höchste Zeit.“

Alfred Adler

Training für den Übergang in die Nachberufsphase

Impulse für eine neue Lebensphase

Das Training richtet sich an Menschen, die vorhaben ihre berufliche Zeit zu beenden, die sich gerade in der Übergangsphase befinden oder bereits in Rente/Pension sind.

Das Seminar begleitet Sie beim Abschied vom Beruf, in der Zwischenphase und in der Neuorientierung.

Es besteht aus 7 Einheiten mit den Inhalten:

  • Blick zurück.
  • Des Lebens ganze Fülle.
  • Wie ich wurde, was ich bin.
  • Fläche und Tiefe von Beziehungen.
  • Zulassen – Loslassen.
  • Vom Leben zur Lebenskunst.
  • Sich neu ausbalancieren.

Ziel des Seminars:

  • Ressourcen sehen lernen, umfassend.
  • Den roten Faden im Leben deutlicher erkennen.
  • Neue Spielräume nutzen lernen.
  • Neuorientierung lernen.
  • Neue Balance in die Lebensbereiche bringen.
  • Mit Mut die neue Lebensphase gestalten.
  • Sich miteinander vernetzen.
  • Ideen sich ergänzen lassen.

Vorteile für Unternehmen und Institutionen:

Das Seminar leistet einen Beitrag zum „guten“ Abschied von Mitarbeitern, die jahrelang oder gar jahrzehntelang ihre Arbeitskraft eingebracht haben.

Ausscheidende Mitarbeiter gut zu verabschieden ist gleichzeitig Public-Relations-Arbeit. Es zeigt Fürsorge für Mitarbeiter, deren Umfeld und für die Gemeinschaft insgesamt.

Es ist gute PR-Arbeit die auch der Mitarbeitergewinnung dient. Es werden Zeichen der Achtung und Wertschätzung gesetzt und auch deutlich gemacht, dass das Unternehmen Bereitschaft zeigt, Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen.

Wo finden Trainings statt: Zentrum für Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung und
Individualpsychologische Beratung (kurz: ZeTiP), in 76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Kosten: bitte erfragen